Slogan

So haben Sie das Thema Sack noch nie erlebt

DE EN NL
Link verschicken   Drucken
 

"Ferien auf Sagrotan" Kabarett mit Ingo Börchers

19.10.2019 um 20:00 Uhr

Nach einer längeren Pause meldet sich die Kulturinitiative im Heimatverein Nieheim wieder zurück.  Am 19. Oktober 2019 betritt Kabarettist Ingo Börchers die Bühne im Nieheimer Sackmuseum. Sein Programm „Ferien auf Sagrotan“: - Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf im Modehaus Stamm zum Preis von 17,00 € erhältlich (Abendkasse: 19,00 €).

„Keimfreies Kabarett“ bringt Ingo Börchers auf die Kleinkunstbühne. Im Programm „Ferien auf Sagrotan“ geht es um Hygiene und Hypochondrie und um das Geschäft mit der Gesundheit. Das Gebot der Stunde lautet: „Keimfreiheit!“ Besondere im Krankenhaus und in der Pflege, am Gelautomaten und in der Politik. Hört man genauer hin, wird noch etwas ganz anderes verhandelt: Ursachen und Wirkungen, Neben- und Wechselwirkungen. Sie begleiten unser Leben, privat wie politisch. Entscheidungen führen zu Tatsachen. Das gilt für Gesundheitsthemen ebenso wie für die derzeitige Völkerwanderung So befindet sich ein nicht unerheblicher Teil der Menschheit auf der Flucht vor den bestehenden Verhältnissen, flüchtet ein nicht minder großer Teil aus der Realität.

Ingo Börchers, Jahrgang 1973, geboren im niedersächsischen Dissen (Kreis Osnabrück). Groß geworden in einer Gegend, in der man weiß, dass Agrarkultur nichts mit Bauerntheater zu tun hat.

Sauber recherchierte Programme und blitzgescheite Analysen, die jenseits aller Oberflächlichkeit nachklingen, damit hat sich Ingo Börchers konsequent seinen Platz in der Kabarett-Szene erobert. Nachdem der „kritische Kommentator des Google-Zeitalters“ (WDR) auf der Datenautobahn aufgeräumt hat, widmet er sich nun einer Gesellschaft, die kein Risiko mehr eingehen will. „Mit Ferien auf Sagrotan“ ist der Wortartist immer einen Sprühstoß voraus. Und sein Publikum erlebt einen Bildungsurlaub auf die denkbar unterhaltsamste Art.

Ferien auf Sagrotan. Witzig. Intelligent. Fundiert.

 
 

Veranstaltungsort

Sackmuseum Nieheim

Wasserstraße 6

 

Veranstalter

Kulturinitiative im Heimatverein